News
23. Sep 2019
Vereinslager in Plötzky
Auch in diesem Jahr starteten die Karatekas des 1.SKDV Schönebeck in ... mehr
Weitere News:
  • Erfolgreiche Kreismeisterschaften in Egeln mehr
  • Landesmeisterschaften des KVSA mehr
  • Erfolgreiches Jahresende mehr
April 2021
M D M D F S S
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
Besucher seit: 01.04.2004
Gesamt: 711360
Heute: 369

Gold bei den Shito Ryu European Championchips in der Slowakei

23. Jun 2016 | Karate
Gold bei den Shito Ryu European Championchips in der Slowakei
am 17.06.2016 machte sich die deutsche Delegation des Shito-Ryu Bundeskaders unter der Leitung von Marcus Gutzmer auf den Weg nach Nové Zámky in der Slovakai um dort an den Shito Ryu European Championships teilzunehmen.
Auch Alexander Krüger vom 1. Shotokan Karate-Do Verein Schönebeck befand sich unter den Athleten. Nach einer langen Anreise wurde abends nur noch ein Restaurant und dann das Hotelbett aufgesucht. Am Samstag, 18.06.2016, waren zunächst alle Starter der Kategorie U-18 dran. Hier konnte Alexander nur erstmal Hallenluft atmen und die jüngere Generation durch seine Stimme und Erfahrung mental unterstützen. Wichtig für ihn wurde es erst am Sonntag. Hierzu wurde Alexander in den Kategorien Kumite +75 Kg, Open und Team nominiert. Den Anfang machte er in seiner Gewichtsklasse +75Kg. Nach einem guten Einstieg (6-0)gegen Italien trat er in der 2. Runde gegen einen A-Kämpfer der Rumänischen Nationalmannschaft und Titelverteidiger an. Aber auch ihn konnte er mit einem 2-0 hinter sich lassen. Von diesem Sieg motiviert konnte an diesem Tag nichts mehr schief laufen und kämpfte sich weiter bis ins Finale gegen einen weiteren starken Italiener vor. Da aber die Finalkämpfe erst am späten Nachmittag bestritten wurden, war es erstmal Zeit sich auf die nächste Kategorie vorzubereiten. Auch in der Open Kategorie konnte keiner in den Vorrunden mithalten und so sicherte sich Alexander das 2. Finale des Tages. In der Team Kategorie mit seinen Kollegen Abgar Schachnasarjan und Marcel Neumann lief es nicht ganz so rund. Nach einer fragwürdigen Fehlentscheidung durch die Kampfrichter mussten sie sich gegen die sehr starken Rumänen geschlagen geben und konnten sich nur noch mit Platz 3 zufrieden geben. Am Nachmittag war es Zeit für die Finale. Das erste Finale in der Kategorie +75 gegen Italien lies Alexander nichts anbrennen und dominierte ihn die komplette Kampfzeit und gewann mit einem 7-0. Somit Gold in dieser Kategorie! Das 2. Finale in der Open Kategorie war hart umkämpft. Wieder ein starker rumänischer Kämpfer war ebenfalls heiß auf den Titel. Nach langer Führung machte Alexander einen kleinen Fehler in der Deckung und musste sich zum Schluss mit einem knappen 4-5 geschlagen geben. Damit Vize- Europameister in dieser Kategorie. Am Ende des Tages konnte Alexander einmal Gold , Silber und Bronze mit in die Heimat nehmen. Ein Dank geht an Marcus Gutzmer und das komplette Team Germany für dieses tolle und erfolgreiche Wochenende.
deutsch englisch